Herausforderungen! Kampfansage oder Gelassenheit?


Die Herausforderung

Kürzlich machte ich einen Ersatzeinsatz für eine versierte und erfahrene Instruktorin. Die Vorbereitungszeit für die Lektion lag bei 45 min. Der Hin- und Rückweg nahm weitere 45 min in Anspruch. Der Raum war voll und vor mir standen mehrheitlich Teilnehmer, die ich noch nie zuvor gesehen habe.


Kampfansage oder Gelassenheit?

Ich begrüsste die Gruppe, stellte mich vor und erklärte, was sie heute Morgen mit mir erwartet. Unterdessen plauderten einige der Teilnehmer untereinander weiter und so beschloss ich, meine Ansprache zu unterbrechen und anzufangen. Da es sich um ein lizenziertes Stundenbild handelte, folgte ich den Abläufen und baute Übungen ein, welche dafür vorgesehen waren. Da ich nicht wusste, wer auf welchem Fitnesslevel war, baute ich jede Übung von Grund an sauber und langsam auf.


Schnell stellte sich heraus, wer öfters kommt. Sobald ich eine Übung im Level 1 aufgebaut hatte, wurde diese von einigen Teilnehmerinnen bereits im Level 3 ausgeführt. Wiederholung wurden individuell verlängert oder verkürzt. Kurz und knapp: Es war unruhig. Zudem machten mir einige Teilnehmerin nonverbal eindeutig klar, dass sie topfit sind und mehr wollten. Andere hingegen waren komplett überfordert. Und ich als Instruktor mittendrin. Im Levelsystem aufbauend, so dass jeder in seiner Intensität trainieren kann. Jeder andere Instruktor weiss, wie anspruchsvoll das ist. Nach der Stunde rauschte die Mehrheit ab. 1-2 Komplimente kamen zurück.


An Herausforderungen wachsen

Früher haben mich solche Einsätze enorm gefordert. Denn was blieb, war eine Leere und ein innerer Zweifel, ob alle Teilnehmer zufrieden waren. Oft liess ich mich von einzelnen Teilnehmer während der Stunde aus meinem FLOW bringen, was mich sehr verunsicherte. Heute gehe ich wohlwollend und unterstützend auf die Gruppe ein, ziehe den sorgfältig vorbereiteten Stundeninhalt durch und gebe mein Bestes. Ich weiss, wer ich bin und was ich kann. Das Stundenbild gefällt mir sehr. Ich fühle die Energie im Raum. Die Musik gibt mir Halt und die notwendige Portion Adrenalin. Es fühlt sich richtig an und ich bleibe bei mir. Tief in mir spüre ich die Freude, mit einer Gruppe von Gleichgesinnten trainieren zu können. Und mit diesem positivem Mindset und mit einer Prise Gelassenheit wachse ich ständig an und mit an mich herantretenden Herausforderungen.


Welchen Einfluss haben unbekannte Situationen und neue Personen auf dich? Wie gehst du damit um?


#lovewhatido #lovemyjob #herausforderungen #challenges #instructorlife #groupfitnessinstruktor #blog #blogger #flowmove #bewegunginbeachtung #fitness #fitnesslektionen #deepwork #bodyarttraining #danceflow #fitnessdance #ersatzinstruktor #schweiz #switzerland #gelassenheit #kampfansage #mindset #positiv

15 Ansichten

Newsletter

Abonniere den Flowmove - Newsletter und profitiere von exklusiven Sonderaktionen und News.

Weitere Informationen

Haftungsausschluss

AGB

Schutzkonzept 31.10.2020

 

FREEFOR_Logo_RGB_grey_2lines.png

Tel: +41 79 769 23 83, hello@flowmove.ch 
8645 Rapperswil-Jona - 
©2020 by FLOWMOVE

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Schwarz Vimeo Icon